KULTURPROJEKTE NIEDERRHEIN E.V. /// FÖRDERUNG REGIONALER VERNETZUNG AM NIEDERRHEIN


RP Online, 10.08.2021, Neukirchen-Vluyn

Die „Moshbox“ ließ es bereits im vergangenen Jahr laut auf der Halde Norddeutschland werden. Foto: Kulturprojekte Niederrhein

 

Heavy Metal beim Kulturtheater

Neukirchen-Vluyn Am Donnerstag startet das viertägige Programm zum Kulturtheater auf der Halde Norddeutschland. Auch das Dong Open Air ist mit der „Moshbox“ dabei und lässt es ordentlich krachen.

Von Anja König

Am Donnerstag startet das Programm des Kulturtheaters auf der Halde Norddeutschland im Rahmen des Kultursommerprogramms der Wir4-Städte. Neben Kindertheater gibt es jede Menge Musik – dabei geht es auch ziemlich rockig zur Sache. Denn auch wenn die 20. Auflage des Dong Open Airs in diesem Jahr erneut verschoben werden musste, meldet sich das beliebte Metal-Festival im Rahmen des Kulturtheaters mit der „Moshbox“ zurück. Jeweils von 18.30 bis 22 Uhr wird es laut auf der Halde Norddeutschland.

Am Donnerstag, 12. August, liefern die „Galactic Superlord aus Köln Hard Rock und Heavy Metal mit einem Augenzwinkern in Richtung ihrer Helden aus den 70er und 80er Jahren. Im Anschluss wird die Düsseldorfer Band „Cosmic Marauder“ Stoner Rock, Heavy Psych und Doom kombinieren. Am Freitag, 13. August, steht „Elvellon“ auf der Open-Air-Bühne. Die Newcomer aus Moers stehen für Symphonic Metal erster Klasse, der sich besonders dank der Stimme von Frontfrau Nele vor Szenegrößen wie Nightwish, Within Temptation und Konsorten nicht verstecken braucht. Den Abschluss der „Moshbox“ macht „Abnormal End“. Gerüstet mit Saxophon, melodischen Gitarren und pointierten Texten wagen sie den Spagat zwischen Death Metal und Alternative, zwischen Progressivität und Eingängigkeit, zwischen ordnender Struktur und befreiendem Chaos.


INFO Vier Tage Kultur auf der Halde Norddeutschland
Programm Das viertägige Programm auf der Halde Norddeutschland wurde organisiert von den beiden Vereinen „Dong Open Air“ und „Kulturprojekte Niederrhein“. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos.


Am Samstag kommen die kleinen Besucherinnen und Besucher beim Kindertheater „Von der Schnecke, die wissen wollte, wer ihr Haus geklaut hat“ auf ihre Kosten. Das Stück wird um 14 und um 16 Uhr vom Landestheater Burghofbühne Dinslaken aufgeführt. Dazwischen sorgt die Singer/Songwriterin Angelina Kalke für melodische Klänge, die zum Entspannen einladen, bevor es ab 18 Uhr wieder lauter wird. Bei der „Rock Night“ werden die beiden Bands „Puppy Beatz“ und „Volter“ für reichlich Stimmung in luftiger Höhe auf der Halde Norddeutschland sorgen.

„Sing a Song Afternoon“ heißt das Motto am Sonntag ab 14 Uhr. Mit dabei: Noah Warwel, Theresa Cherchi sowie André Meisner & Eike Sax. Mit dem „Folk´n Roll Evening“ endet das Kulturtheater: „Rascals Corner“ vereinen Irish Folk, Country und Rock’n’Roll zu einer wunderbar tanzbaren Folkrock-Mischung und das „Duo Coincidence“ bietet dem Publikum mit akustischen Gitarren eine unplugged-Performance mit einem weiten musikalischen Spektrum aus verschiedenen Jahrzehnten.

Das Kulturtheater ist Teil des Kultursommers 2021 im Kreis Wesel. Das Bündnis „Wir 4 Kultur“ (mit den Städten Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn) hat ein kommunenübergreifendes Programm hierfür zusammengestellt. Gefördert wird das Projekt durch die Bundeskulturstiftung und den Kreis Wesel. Der Kultursommer soll einen Anschub für die Kultur leisten – coronakonform, draußen und für die Besucher gratis. Das komplette Programm findet man online unter https://wir4kultur.de.

 

KONTAKT
Kulturprojekte Niederrhein
Rüdiger Eichholtz
Ackerstraße 175
D-47447 Moers
+49 177 203 52 77
info@kulturprojekte-niederrhein.de